Edifier S330D Rev.2, 2.1-Soundsystem mit 2x 18W Satelliten und 1x 40W Subwoofer, inklusive Fernbedienung, weiß

Edifier S330D Rev.2, 2.1-Soundsystem mit 2x 18W Satelliten und 1x 40W Subwoofer, inklusive Fernbedienung, weiß

planen Sie kaufen neue wireless-PC-Lautsprecher für den Einsatz auf Ihre Computer oder MP3-Player oder andere elektronische Produkt? Jede persönliche hat verschiedene audio-Lautsprecher-Qualität, und verschiedenen Qualität kann sein in Marke, Typ Größe unterschiedlich und Kosten. finden Sie verschiedene PC-Lautsprecher Logo und geben Sie heute und auch Lautsprecher haben technische Schwierigkeiten suchen. jedoch die die meisten Entscheidungen unter Menschen sind Hi-Fi PC Lautsprecher. Also, wie wählt man korrekt?

Check Preis Heute


Mit riesigen verschiedene wireless PC-Lautsprecher und vor Kauf die korrekte Lautsprecher-Qualität, gibt es mehrere Faktoren die Sie eigentlich betrachten. was wichtig ist ist achten, die Sie Wählen Sie rechts PC-Lautsprecher, einrichten ein Interview benötigen Ton, Größe, Typ, Preis und unter Ausnutzung der über Lautsprecher Quellcode. dies bedeutet, verschiedene Hersteller und produziert möglicherweise verschiedene Qualität des Klanges.

Edifier S330D Rev.2, 2.1-Soundsystem mit 2x 18W Satelliten und 1x 40W Subwoofer, inklusive Fernbedienung, weiß ist leicht am meisten beliebt und beste Produkt heute kaufen. werden Sie in der Lage, wählen Sie und erwerben besten Angebote von nach Ihren Wunsch und Budget.

Edifier S330D Rev.2, 2.1-Soundsystem mit 2x 18W Satelliten und 1x 40W Subwoofer, inklusive Fernbedienung, weiß

>> SIEHE MEHR BILDERGALERIEN

Edifier S330D Revision 2

  • Lautsprecher in Echtholzgehäuse (MDF) für optimale Klangeigenschaften
  • 2-Weg-Satellitenlautsprecher im schwarzen Hochglanzgehäuse sorgen für eine elegante Optik
  • Magnetisch abgeschirmte Lautsprecher minimieren Soundresonanzen
  • Zusätzlicher AUX-Eingang, Kopfhörer-Ausgang, sowie Koaxialer- und Optischer-Eingang
  • Lieferumfang: Edifier S330D Rev.2, 2.1-Soundsystem mit 2x 18W Satelliten und 1x 40W Subwoofer weiß, Fernbedienung



Klicken Sie für weitere Details bei AMAZON.DE

Edifier S330D Rev.2, 2.1-Soundsystem mit 2x 18W Satelliten und 1x 40W Subwoofer, inklusive Fernbedienung, weiß

Daher Esistnotwendig entscheiden die Lautsprechermodelle und Marke erfüllt Ihren Anforderungen Anforderungen am besten. In diesem Fall, es ist nur ein tatsächlicher persönliche Wahl und jeder Individuum kann ihre ganz eigene Präferenzen bekommen beste Lautsprecher für MP3-Player, PC, iPhone, Tablet PC und andere verschiedene elektronische Elemente.

Was auch immer du bist versuchen, finden in Heimkino-Lautsprecher, prüfen um online an Orten wie Amazon. erzeugen sie einkaufen einfach und liefern Recht auf Haustür damit Sie nicht sollte kämpfen eine große Gruppe oder vermissen herbeiführende die Sätze soll weil jemand schlagen dass Sie es innerhalb der Speicher

Insgesamt fast alle Kunden, Förderung dieser Lautsprecher als Preis-/Leistungsverhältnis besonders wenn es darum geht, Wert für Ihr hart verdientes Geld. Sehen Sie beide Lautsprecher und vieles mehr auf unser Link:

Werbung-Angaben
Diese Website ist ein Teilnehmer im Amazon Services LLC Associates Programm, ein Affiliate-Werbung Programm entwickelt, um Mittel für Websites Werbung Gebühren durch Werbung und Links zu amazon.com, endless.com, smallparts.com oder myhabit.com zu verdienen.
disclaim
Bestimmte Inhalte, die auf dieser Website erscheinen, kommt von Amazon Service LLC. Dieser Inhalt wird “Wie besehen” bereitgestellt und unterliegt geändert oder entfernt, zu jeder Zeit. Amazon, das Amazon-Logo, endlos und das endlose Logo sind Marken von Amazon.com, Inc. oder deren Tochtergesellschaften

0 thoughts on “Edifier S330D Rev.2, 2.1-Soundsystem mit 2x 18W Satelliten und 1x 40W Subwoofer, inklusive Fernbedienung, weiß

  1. Oliver Wolter "Oliver Wolter"
    32 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    OK – aber trotz Bewertungshype doch viele Defizite, 16. März 2011

    Also nach den fast ausnahmslos hervorragenden Rezensionen habe ich mal zugegriffen.
    Habe es jetzt aufgebaut und getestet.
    Aber ich muss schon sagen, da sollte man die Kirche mal im Dorf lassen. Für den Preis von 124 hört sich das ja ganz vernünftig an, aber man sollte das Ganze auch mal in die rechte Relation rücken:
    - Der Subwoofer sieht recht lieblos wie eine Holzkiste zusammengeschraubt aus. Ist aber auch nicht so schlimm, da der eher ein Schattendasein unterm Tisch fristet.
    Die Klavierlack Speaker sind da optisch zumindest schon eher ein Leckerbissen.
    - Der Bass ist kräftig aber in den höchsten Lautstärken und noch nicht mal deutlich über die Mitte aufgedrehte Bassintensität (auf der Rückseite des Woofers) fängt der Bass doch merklich an zu schwimmen. Aber dennoch ordentliche Pegelfestigkeit bis zu einer kräftigen Zimmerlautstärke, und bis zur Hälfte hinten am Woofer aufgedreht macht es ordentlich “Bumms”.
    - Die Speaker sind allerdings merklich schwächer. Die habe ich nach 3 Minuten gegen bessere Speaker aus meiner ausrangierten 5.1 Surroundanlage ausgetauscht. Die Teile sehen zwar super aus, mit schönem Finisch und elegantem Erscheinungsbild, aber das Hauptaugenmerk sollte doch wohl eher auf dem Klang liegen. Bei etwas lauteren Einstellung – aber noch weit unter der Fensterwackelgrenze- sind die Boxen merklich überfordert. Klirren, Scheppern und ein extremes Verzerren machen diese kleinen Dinger bei mir zu einem No-Go.
    - Insgesamt hat aber alles gut gepaßt und es gab bei meinem Paket keinerlei Verarbeitungsmängel.
    - Gefreut hat mich insbesondere, dass das optische Kabel im Lieferumfang ist. Hatte schon befürchtet, das muss ich teuer separat dazukaufen.
    - Auch die Litzen sind von sehr guter Qualität – 1,5 mm Durchmesser, verkupfert. Bei der nicht erforderlichen überlangen Reichweite ist die Verlustrate hierbei vernachlässigenswert. Auch waren die Litzen sauber abgetrennt und verdreht. Gerade an solchen kleinen Details, mit denen man nicht großartig werben kann, macht sich meiner Meinung nach der unterschiedliche Anspruch am ehesten bemerkbar. Und hier ist das doch deutlich höherwertiger als alle anderen PC-Systeme, die ich bisher erworben habe.
    - Nicht für zeitgemäß erachte ich die fehlende Option das Gerät auszuschalten. Geht lediglich über den Schalter hinten am Sub, oder über das Stromkabel. Aber wer will schon für An- und Ausschalten jedes Mal unter den Tisch krabbeln?
    - Das Bedienelement auf dem Tisch sieht zwar nett und edel aus, ist aber in meinen Augen eine Fehlkonstruktion. Denn es ist eigentlich dafür gedacht, dass ich daran die Lautstärke mit einer Hand regeln kann. Dafür eignet es sich aber nicht, da es sich um sich selbst dreht wenn man dieses versucht. Müßte entweder deutlich schwerer sein, sich am Tisch befestigen lassen, oder die Drehachse nicht horizontal sondern Vertikal ausgerichtet sein. Und in dieses Bedienelement hätte auch die An- und Austaste gehört.

    Fazit:
    Insgesamt sehr ordentliches Gesamtpacket für den gehobenen 2.1 Gebrauch. Bis zu einer Lautstärke im moderatem Kleinparty-Bereich sehr ausgewogener und voluminöser Klang. Darüber hinaus aufgrund von Verzerrungen und wummigen Klangbild deutlich abfallend. Dies trifft insbesondere auf die beide Speaker zu.
    Bei moderaten Lautstärken gute Auflösung und auch gutes Klangspektrum. Dennoch sind wir von HiFi noch Meilen entfernt. Wer bei dem Preis darauf abzielt Musik zu genießen muss in einem kleinen Raum sitzen und darf keine größen Ansprüche hegen.
    Aufgrund des guten Preis-Leistungs Verhältnisses im gehobenen Bereich bin ich immer noch mit meinem Kauf zufrieden. Aber es gibt doch zu viele Defizite um eine bessere Wertung zu rechtfertigen.
    Im Großen und Ganzen gilt auch hier: “You get what you pay for.”

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Reply
  2. Killabunny
    22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Top 2.1 System für feine Ohren – und fürs Auge, 30. Dezember 2009

    Der Klang der 2.1 Kombination ist sehr gut – klar und feingezeichnete Höhen und ein zur Klangcharakteristik passender Subwoofer. Der kräftige Bass fügt sich ins Klangbild ein und dröhnt nicht dumpf, wie es oft bei anderen Donnerboxen der Fall ist. Die Optik und Klangqualität der beiden Satelliten ist über jeden Zweifel erhaben. Feiner hochglänzender Klavierlack und hochwertige Treiber. Der im Subwoofer eingebaute Verstärker verzerrt auch bei hoher Lautstärke nicht (S-PDIF/optischer Digitaleingang) und ist dabei recht kompakt. Selbst bei ruhigen Passagen (z.B.) klassische Musik ist absolut kein Hintergrundrauschen zu hören. Das Soundsystem ist für die Verwendung am PC – Arbeitsplatz fast schon zu schade…. (aber genial). Nach langer Suche habe ich endlich das Richtige gefunden – und das zu einem unschlagbaren Preis. Absolute Empfehlung.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Reply
  3. LokiBartleby
    19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Qualität made in China oder: Jetzt gibt’s was auf die Ohren!, 23. Januar 2011

    Was habe ich gesucht? Ein anständiges 2.1 System um die 100Euro, mit dem ich bei Zimmerlautstärke (und ab und an auch etwas darüber) Musik (vornehmlich mp3), Spiele und auch Filme genießen kann. Eines, welches nicht dem Vorbild gewisser Konkurrenzprodukte nacheifert, fehlenden Klang mit wummernden Bässen ausgleichen zu wollen.
    Habe ich es mit dem Edifier S330D gefunden? Auf jeden Fall.

    Das System ist (nicht nur für seine Preisklasse) erstklassig verarbeitet, besonders hervorzuheben ist dabei natürlich die Verwendung von MDF (Holz) für Satelliten und Subwoofer. Auch die Klavierlack-Lackierung der Satelliten gibt keinerlei Anlass zur Kritik. Das System ist ausgesprochen hochwertig, sowohl in Sachen Material, Haptik, als auch bei der Verarbeitung. Highlight ist dabei die Kabelfernbedienung, die mit satter blauer Beleuchtung (welche in keiner Weise blendet oder den Raum unnötig erhellt) und einem Metalldrehregler Akzente setzt. Leider ist sie relativ leicht, weshalb sie bei der Benutzung gerne mal verrutscht.

    Anschlüsse sind genügend vorhanden, dazu gehören der Analogeingang (Cinch), 2 Digitaleingänge (optisch/coaxial) und ein Aux-Anschluss (3.5mm) an der Kabelfernbedienung.
    An der Fernbedienung lässt sich leider ausschließlich die Lautstärke einstellen, einen Regler für den Bass gibt es nur auf der Subwooferrückseite, einen Regler für Höhen gibt es gar nicht. Wer mehr will, müsste dann zum S530D greifen.
    Was leider ebenso fehlt, ist eine Einstellmöglichkeit für den aktiven Eingang. Somit hilft nur rausziehen der entsprechenden Stecker. Sind mehrere Quellen angeschlossen, haben die Digitaleingänge den Vorzug vor Aux und Cinch. Da ich nur den PC angeschlossen habe, stört mich das zwar nicht, eine Regelmöglichkeit für den aktiven Eingang wäre aber definitiv wünschenswert. Auch hier gilt: wer Wert auf dieses Feature legt, muss sich eine Klasse höher (S530D) umschauen.

    Kommen wir zum wichtigsten Kriterium, dem Klang. Und dabei hat mich das S330D nicht enttäuscht.
    Ich habe es mittlerweile ausgiebig mit verschiedenster Musik getestet und bin nach wie vor begeistert (natürlich in Relation zu dem, was man von einem System dieser Größe/Leistung erwarten kann/darf). Die Bandbreite beim Hören reichte dabei von Metal (z.B. Manowar, Disturbed, Blind Guardian), Rock (CCR, 30 Seconds to Mars) über R&B und Hip-Hop (u.a. Rihanna, Flo Rida & Peter Fox) bis zu allerlei elektronischem Zeug (u.a. Disco Boys, Hardtrance und sogar Scooter). Und solange kein absoluter Tiefbass im Spiel ist, zeigt sich das System extrem spielfreudig. Stimmen sind sauber rauszuhören, ebenso die verschiedenen Instrumente, alles wird sauber aufgelöst und nicht zusammengeworfen zu einem undefinierten Musikbrei. Und es spielt dabei keine Rolle, ob es sich um opernhafte Frauenstimmen (z.B. bei Diablo Swing Orchestra (auf jamendo zu finden)) oder tiefe Männerstimmen handelt, ob eine sanfte Ballade läuft oder Metal mit schreiendem Leadsänger. Egal ob Rock, Pop, Crossover oder Techno; Akkustik, Live oder Studio – Musik hören macht mit dem Edifier einfach Spaß.
    Denn auch der Bass kommt wahrlich nicht zu kurz: trocken und knackig, erstaunlich satt, aber nie dröhnend oder nervös vibrierend tönt der Sub und verleiht jeder Musik die nötige Würze. Und an Dingen, die er bedingt durch Größe und Leistung ohnehin nicht wiedergeben kann, z.B. grollenden Tiefbass-Läufen, versucht er sich auch gar nicht erst. Wo andere Systeme dann ein undefiniertes und nervtötendes Wummern und Vibrieren erzeugen, bleibt der Sub des Edifier einfach stumm. Angenehm “ehrlich” also, aber nie unnötig bemüht oder gar übereifrig mit Tendenz zur Verzerrung.
    Gleiches gilt auch für die andere Richtung: die Höhen werden klar wiedergegeben, ohne dass es dabei anfängt zu schreien, zu übersteuern oder dergleichen.

    Und auch Spiele (in meinem Falle ausschließlich Battlefield: Bad Company 2) machen mit dem S330D Spaß: egal ob Umgebungs- oder Fahrzeuggeräusche, Stimmen, Effekte oder Waffensounds, es wird alles sauber wiedergegeben. Und auch an der nötigen Räumlichkeit mangelt es nicht. Gleiches gilt für die Filmwiedergabe.

    Kurzum: ich bin absolut zufrieden und auch wenn meine Höreindrücke natürlich rein subjektiv sind, kann ich dieses System nur wärmstens empfehlen.

    + Klang
    + Material + Verarbeitung
    + Eingänge
    - Schalter für Auswahl des Audio-Eingangs fehlt
    - Kabelfernbedienung etwas zu leicht
    - Bass-Regler am Sub

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>