Creative GigaWorks T20 Series II Lautsprecher 2.0

Creative GigaWorks T20 Series II Lautsprecher 2.0

Planen Sie kaufen neue wireless-PC-Lautsprecher für jemandes Computer oder MP3-Player oder andere elektronische Produkt? Jede persönliche hat verschiedene audio-Lautsprecher-Qualität, und andere Qualität kann sein in Marke, Typ Größe unterschiedlich und Kosten. finden Sie Anzahl der PC-Lautsprecher Markennamen und geben Sie heute und auch Lautsprecher die technologische Schwierigkeiten suchen. jedoch die die meisten Entscheidungen unter Menschen sind Hi-Fi PC Lautsprechersystem. Also, Wahl die richtige Wahl?

Check Preis Heute


Mit riesigen verschiedene wireless PC-Lautsprecher und vor entscheiden zu kaufen rechts Lautsprecher-Qualität, gibt es zahlreiche Faktoren die Sie einfach betrachten. was wichtig ist ist sicherzustellen, dass Sie wählen Sie rechts PC-Lautsprecher, trifft man Notwendigkeit Ton, Größe, Typ, Preis und mit über Lautsprecher Quellcode. dies bedeutet, verschiedene Hersteller und produziert hätte verschiedene Qualität des Klanges.

Creative GigaWorks T20 Series II Lautsprecher 2.0 wird zu den bedeutendsten beliebt und beste Produkt heute kaufen. ist es möglich, wählen Sie und erhalten besten Spar-Angebote von vor Ihren Wunsch und Budget.

Creative GigaWorks T20 Series II Lautsprecher 2.0

>> SIEHE MEHR BILDERGALERIEN

Creative setzt mit dem GigaWorks T20 Series II neue Maßstäbe für das Lautsprecherdesign. Basierend auf dem preisgekrönten Vorgängermodell wurde dieses neue 2.0-Lautsprechersystem in Klavierlack-Optik sorgfältig optimiert. Das Ergebnis ist ein System mit einem noch ansprechenderen Design und noch besserem, verblüffend leistungstarken Klang. Zwei Eingänge ermöglichen, die Lautsprecher gleichzeitig an einen PC und einen MP3-Player anzuschließen, ohne Kabel umstecken zu müssen.

  • 2.0-Lautsprechersystem in Klavierlack-Optik, Mitteltontreiber mit Glasfasergewebe-Konus, Creative BasXPort-Technologie, Ein/Aus-Schalter und Regler für Bässe und Höhen an der Vorderseite.
  • Zwei Eingänge ermöglichen Ihnen, die Lautsprecher gleichzeitig an einen PC und einen MP3-Player anzuschließen, ohne Kabel umstecken zu müssen.
  • Technische Daten: Leistung Lautsprecher: 14 Watt Sinus pro Kanal (2 Kanäle), Frequenzumfang: 50 Hz – 20 kHz, Abmessungen: 8,8 x 14,3 x 23 cm
  • Lieferumfang: Zwei Lautsprecher, Stereokabel (2 m), Cinch-Klinke-Adapter (2 x Cinch auf Stereo-Klinke), Netzteil, Kurzanleitung, Informationsblatt zu Garantie und technischem Support



Klicken Sie für weitere Details bei AMAZON.DE

Creative GigaWorks T20 Series II Lautsprecher 2.0

Daher unbedingt auswählen die Lautsprechermodelle und Marke erfüllt Ihre Bedürfnisse und Anforderungen am besten. In Fällen wie diesem, ist ein ein paar persönliche Wahl und jede Individuum kann haben ihre eigenen Präferenzen haben beste Lautsprechersystem für MP3-Player, PC, iPhone, Tablet PC und andere verschiedene elektronische Elemente.

Was auch immer du bist suchen in Lautsprechersystem, stöbern online an Orten wie Amazon. Machen sie einkaufen einfach und liefern zu sicherlich Ihre Tür damit Sie nicht müssen kämpfen Zuschauer oder vermissen immer die Sätze möchten weil jemand schlagen zu es aus der Speicher

Insgesamt viel Kunden, Förderung dieser Lautsprecher als ein guter Kauf besonders wenn es darum geht, Wert für Ihr hart verdientes Geld. Sehen Sie obwohl Lautsprecher und vieles mehr durch den Besuch unser Link:

Werbung-Angaben
Diese Website ist ein Teilnehmer im Amazon Services LLC Associates Programm, ein Affiliate-Werbung Programm entwickelt, um Mittel für Websites Werbung Gebühren durch Werbung und Links zu amazon.com, endless.com, smallparts.com oder myhabit.com zu verdienen.
disclaim
Bestimmte Inhalte, die auf dieser Website erscheinen, kommt von Amazon Service LLC. Dieser Inhalt wird “Wie besehen” bereitgestellt und unterliegt geändert oder entfernt, zu jeder Zeit. Amazon, das Amazon-Logo, endlos und das endlose Logo sind Marken von Amazon.com, Inc. oder deren Tochtergesellschaften

3 thoughts on “Creative GigaWorks T20 Series II Lautsprecher 2.0

  1. H. Fischer
    126 von 130 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    *** wurde nicht enttäuscht ***, 23. September 2009
    Von Amazon bestätigter Kauf(http://www.amazon.de/gp/community-help/amazon-verified-purchase', ‘AmazonHelp’, ‘width=400,height=500,resizable=1,scrollbars=1,toolbar=0,status=1′);return false; ” rel=”nofollow”>Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Creative GigaWorks T20 Series II Lautsprecher 2.0 (Zubehör)

    Im Prinzip wurde alles schon gesagt – hier meine Zusammenfassung:

    Zunächst muss man wissen -> was will man? Ich wollte ein paar PC-Lautsprecher, die auf meinem übervollen Schreibtisch noch ein Plätzchen finden. Da unter dem Schreibtisch auch nicht mehr viel Platz ist und überall ein einziges Kabelgewirr herrscht, wählte ich bewusst ein kompaktes 2.0 System für meinen Arbeitsrechner (an dem ich gelegentlich auch spiele).

    Tatsächlich liefern die Creative T20 einen wirklich angenehmen und für die Größe sehr voluminösen Klang. Sie können bei leisen und lauten Tönen überzeugen. Sie sind pegelfest – da klirrt und scheppert nichts.

    Was fehlt ist Tiefbass – da braucht man nichts schönreden – da ist nichts! Wer den erwartet, wird wohl enttäuscht werden. Wer jedoch auf das undefinierbare Gewummere eines Subwoofers verzichten kann, wird ansonsten exzellent bedient. Die “mittleren” Bässe sind jedenfalls ganz knackig.

    Mein Gehör ist sicher nicht eines der Besten und Penibelsten – aber flachen Garagensound oder stupides Billig-Gewummere kann ich jedenfalls gar nicht ab. Davon sind die T20 Gottseidank Lichtjahre entfernt.

    Auf Grund des fehlenden Tiefbasses mögen die Speaker so manchen Hörer im ersten Moment nicht wirklich beeindrucken, aber ansonsten liefern sie ein rundum gelungenes Klangerlebnis. Da kann man schon mal ein paar MP3s am PC hören. Games kommen auch sehr gut rüber. Ja o.k. – nochmal aufgewärmt –> so ne gewaltige Explosion erschüttert einen nicht bis ins Mark.

    Zur Beschallung des Partykellers sind die Boxen nur sehr bedingt geeignet – aber zur Erinnerung: es sind PC-Lautsprecher.

    Super ist auch, dass nichts rauscht oder brummt! Auch wenn man den Lautestärkeregel aufdreht ohne dass eine Audiodatei abgespielt wird – die Boxen bleiben absolut ruhig. Das ist nicht selbstverständlich, auch nicht bei so manch namhaften Konkurrenten.

    Kritikpunkte? Ja – ein paar kleine Nörgeleien:
    - wie gesagt der Tiefpasse, da hätte Creative Labs noch ein bisschen zaubern können
    - die Regler selbst finde ich eher billig – gummierte Knöpfe oder Alu-Knöpfe hätten mir zusätzlich geschmeichelt
    - ein separater Ein-/Ausschalter wäre praktisch – so muss man seine “Lieblings-Lautstärke” immer neu einstellen
    - der Schwerpunkt ist relativ hoch – wie auch von anderen beschrieben – angeschubst und sie fallen um
    - ja – das Netzteil bleibt auch im ausgeschalteten Zustand leicht warm – d.h. es braucht auch dann Strom – davon sind aber wohl die meisten Geräte mit externem Netzteil betroffen – aber es gibt ja Stromsparleisten -> Problem gelöst

    Muss es kein 2.0-System sein, so kann es sicherlich auch ein 2.1 oder 5.1-System in der selben Preisklasse sein. Aber aufpassen – diese Systeme mögen oft mit Tiefbass beeindrucken, aber der Rest lässt manchmal etweas zu wünschen übrig. Beim Rest trumpfen die T20 so richtig auf. Falls es ein 5.1-System sein darf, kann ich Creative Labs ebenfalls sehr empfehlen – ein 5.1-System von Creative Labs nenne ich auch noch mein Eigen und bin sehr zufrieden. Klingt besser als das 5.1-System von Logitech meines Sohnes – das wummert eigentlich nur “beeindruckend”.

    NACHTRAG: Inzwischen habe ich mir auch ein paar T40 von Creative zugelegt. Im direkten Vergleich haben diese ein etwas anderes Klangbild: Höhenbetonter, ansonsten etwas flacher und auch vom Bass her sogar etwas schwächer. Der Aufpreis lohnt sich nicht – die T20 kann man beruhigt nehmen, die T40 sind nicht wirklich besser; für mein Empfinden sogar etwas schlechter.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Reply
  2. Gunnar Schuster "gunnarschuster"
    11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Sehr brauchbar, 9. September 2009
    Rezension bezieht sich auf: Creative GigaWorks T20 Series II Lautsprecher 2.0 (Zubehör)

    Das wichtgste vorweg: Wie auch die meisten anderen Rezensenten bin ich vom Klang der Boxen sehr angetan. Mir war es wichtig, ein relativ kompaktes System ohne Subwoofer am PC zu haben, das gut klingt und einen Kopfhörerausgang mitbringt. In dieser Hinsicht können die Boxen absolut überzeugen, der Klang ist sehr gut und kommt mit erstaunlich satten (regelbaren) Bässen, ohne dass dabei die (ebenfalls regelbaren) Höhen absaufen – vom Actionspiel bis zur Popmusik lässt sich alles sehr gut hören (mal daran gemessen, was mit 2 einfachen Boxen möglich ist; Wunder möge bitte niemand erwarten). Was ebenfalls bereits erwähnt wurde: Weder im Lautsprecher- noch im Kopfhörerbetrieb kann ich Störsignale ausmachen. Das ist durchaus keine Selbstverständlichkeit, denn viele billige Systeme fangen diverse Signale ein und lassen es dann störend pfeifen und fiepsen – nicht so die T20.
    Die volle Punktzahl verwähre ich wegen Kleinigkeiten: So gibt es keinen separaten Ein-/Ausschalter, sondern es wird mit dem Lautstärkeregler eingeschaltet. So muss man jedes Mal wieder die Lautstärke justieren, statt den Regler auf einer Position zu belassen. Schaltet man die Boxen über eine schaltbare Steckdosenleiste (was empfehlenswert ist, da das externe Netzteil sehr warm wird und vermutlich auch bei abgeschalteten Boxen gut Energie verbrät), gibt es unschöne Knackser beim Ausschalten. Ferner empfinde ich den Drehregler als etwas fummelig, da er sehr nah unter der Abdeckung sitzt. Man muss also mit “spitzen Fingern” drehen – nichts für Grobmotoriker.
    Da der Klang aber immer noch das wichtigste ist, gebe ich trotz der kleinen Mäkeleien eine Kaufempfehlung.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Reply
  3. Kretschmann "Ak-79"
    115 von 128 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Preiswunder oder preisgerecht?, 19. Februar 2009
    Rezension bezieht sich auf: Creative GigaWorks T20 Series II Lautsprecher 2.0 (Zubehör)

    Rein optisch machen die T20 II eine wirklich gute Figur. Klanglich jedoch können sie nicht so überzeugen. Vorab: Diese Rezension ist eher für pingelige Musikhörer zu beherzigen.

    Im Vergleich zu den JBL Sonnet 2.1, die ich zuvor angeschlossen hatte, sind da schon recht deutliche Unterschiede zu hören und das obwohl die JBL weniger als nur 1/3 so groß sind als die Creative. Der Preis ist mit den T20 soweit identisch, nur sind die JBL bereits sieben Jahre alt. Sie klingen freier, klarer, brillanter und insgesamt ausgewogener (natürlich im Tieftonbereich sowieso, wegen des Subwoofers).

    ***Zum Klang der T20:***
    Die Höhen klingen recht angenehm aber die Brillanz fehlt. Die Mitten weisen klangliche Verfärbungen auf. Frauen- und höhere Männerstimmen klingen etwas kraftlos, eng und etwas zu hell.
    Beats kommen da schon besser rüber, aber wehe sie haben zu viel Dynamik und Durchschlagskraft, dann ist das System überfordert und verschluckt bzw. verzerrt den jeweiligen Frequenzbereich. Ansonsten klingt der Hoch-Mitteltonbereich noch ausgewogen genug.

    Bässe klingen größtenteils unangenehm dröhnend, weil sie im oberen Bassbereich betonter werden. Der Tiefbass ist, aufgrund des fehlenden Subwoofers, zu schwach. Was für ein 2.0 aber noch zufriedenstellend ist, denn man kann den Tiefbass bis zu einer bestimmten Frequenz noch leise wahrnehmen. Angenehmer klingen da die Bose Companion 2. Leider leiden diese aber ab einer bestimmten Lautstärke unter einer sehr schwachen Pegelfestigkeit und neigen zu einen pumpenden Klang.

    Geeignet sind die T20 wunderbar für Pop- und elektronische Musik. Für Rock dröhnt der Bass zu arg, für Hip-Hop ist der Bass zu schwach. Film-Gucker werden eine Menge Dynamik und Räumlichkeit vermissen. Klassikhörer werden sich ab und an über manchmal auftretende Verzerrungen und Resonanzen ärgern, die bei voluminöseren Klavierklängen oder Streich- bzw. Blasinstrumenten entstehen.

    Lobenswert ist trotz aller dem die Lebendigkeit und die Kanaltrennung. Die Bassreflex-Öffnungen an den Oberseiten, mag zwar auf den ersten Blick eine gute Idee sein, jedoch wenn man mit seinen Lauschern direkt davor sitzt, klingt es unangenehm, da der Bass auf kürzestem Weg gegen die Wand schallt (wenn der PC-Tisch an einer Wand stehen sollte), um dann daraufhin das Gehör zu erreichen.

    Ein positiveres Klangbild entsteht, wenn man einige Meter von den Boxen weg steht. Denn dann dröhnen sie nicht mehr so und der Bass klingt auch angenehm, weil er, bis er das Gehör erreicht, sich noch weiter im Raum entfalten kann. Aber das sind PC Boxen und die stehen nun mal neben dem Monitor, direkt vor dem Zuhörer.

    ****Fazit****
    Insgesamt klingen die T20 zum nebenbei Musik hören noch ausgewogen genug. Zum wundersamen Klanggenuss kommt man aber nicht. Trotz ihrer Größe entfaltet sich der Klang nicht annähernd so toll, wie bei den Modellen von JBL, die eindeutig freier klingen. Auch fehlt der Kick in den Beats und der Druck im Bass. Aber darf man das bei einem UVP von 99€ erwarten?

    Vergleicht man die T20 preislich mit etwa den Wavemaster MX-3+ (UVP 50€), den JBL Sonet (90€) oder den Hama Q1000 (UVP 90€), so bekommt man leider klanglich von den T20 II weniger geboten. Platzsparend hin oder her, von einem Reichhaltigen Klang in der Preisklasse zwischen 50€ und 100€ sind die T20 II schon etwas weit entfernt.
    Selbst die Mitten, die bei 2.1 Systemen die größte Schwäche darstellen, klingen auch bei den T20 etwas unausgewogen. Da sollte man sich gut überlegen, ob man sich nicht lieber doch einen 2.1 auf den Tisch stellt.

    Jedoch, weniger pingelige Musikhörer werden trotzdem mit den T20 zufrieden sein. Sie brauchen nicht viel Platz, sind einfach zu bedienen und klingen durchaus akzeptabel, wenn man seine Ansprüche nicht zu arg nach oben schraubt. Der Preis von derzeit 65€ ist gerade noch ok.

    Positiv:
    + Einfache Installation und Handhabung
    + schöne Optik
    + angenehmer Hochtonbereich
    + (erst) ab 2 Meter Abstand angenehmer und noch ausgewogener Klang
    + guter Kopfhörer- und Line-In Anschluss
    + gute Kanaltrennung

    Negativ:
    - etwas zu wenig Dynamik und Brillanz
    - etwas schwach klingende Gesangsstimmen
    - schwacher und dröhnender Bass (wenn man direkt davor sitzt)
    - Verbraucht ausgeschaltet Strom (4Watt)
    - UVP 99€

    ****Alternativen****

    Logitech Z10 2.0 : Klingen brillanter und haben einen präziseren aber nicht viel tieferen Bass. Eine Soundkarte ist eingebaut. Die mitgelieferte Software kann aber evtl. zu Problemen führen und die Bedienung ist etwas…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>